Tag Archiv für Cramner

Chronik: 16. Jahrhundert – 1549

1549: Book of Common Prayer
Thomas Cramner, seit 1532 Erzbischof von Canterbury erstellte1549 ein Buch mit Regeln und Texten für den Gottesdienst, für Trauungen, Hochzeiten usw. Das Buch beinhaltete zunächst noch die eher katholisch ausgerichteten Formen, allerdings enthielt es auch lutherische Elemente. In der zweiten Fassung von 1552 floss mehr und mehr reformiertes Gedankengut ein und “fasste die Glaubensinhalte in 42 Artikeln zusammen” (Klueting: Das Konfessionelle Zeitalter, 2007, S. 243). Das Buch erfuhr weitere Neuauflagen, so u.a. eine Fassung aus der Zeit Elisabeths I. von 1559 – bis heute eine für die Anglikanische Kirche maßgebliche Schrift.

XML Sitemap