Beiträge

Chronik: 18. Jahrhundert – 1701

1701: Act of Settlement Der Act of Settlement (dt. Grundordnung) des englischen Parlaments legte fest, dass kein Katholik den englischen Thron besteigen dürfe. Auch die Heirat eines katholischen Partners war damit für mögliche Thronfolger ausgeschlossen. Der Act of Settlement gilt bis heute. 1701-1713/14: Spanischer Erbfolgekrieg / Haager Allianz Der Spanische Erbfolgekrieg wird, wohl etwas übertrieben, […]

Chronik: 17. Jahrhundert – 1685

1685: Edikt von Fontainebleau: Flucht vieler Hugenotten aus Frankreich Mit dem Edikt von Fontainebleau widerrief der französische König Ludwig XIV. die Bestimmungen des Edikts von Nantes (siehe 1598: Edikt von Nantes): Die Gewissensfreiheit der Hugenotten (also der französischen Reformierten oder Calvinisten) wurde wieder abgeschafft, ihr Gottesdienst verboten, ihre Kirchen sollten zerstört werden – selbst auswandern durften […]

Chronik: 17. Jahrhundert – 1688

1688-1689: Glorious Revolution (Glorreiche Revolution) in England / Bill of Rights  Die Revolution von 1688/89 war ein Machtkampf zwischen dem englischen König und den Gegnern des monarchischen Absolutismus. Die Gegner konnten ihre Forderungen durchsetzen, so dass das englische Parlament fortan „das eigentliche Machtzentrum des Staats“ darstellte. (Kunisch, Absolutismus, 1986, S. 63) Die „Bill of Rights“ […]