Beiträge

Chronik: 16. Jahrhundert – 1524

1524: Philipp von Hessen erster deutscher Fürst, der sich zur Reformation bekennt 1524: Fürstenpredigt von Thomas Müntzer Im Juli 1524 waren Herzog Johann (später auch Kurfürst) von Sachsen und sein Sohn in Allstedt und hörten dort eine Predigt des Reformators Thomas Müntzer. In dieser Predigt befürwortete er den Einsatz von Gewalt zur Durchsetzung reformatorischer Ideen. […]

Chronik: 16. Jahrhundert – 1523

1523: Zürcher Disputation (s. 1522: Durchbruch der Reformation in Zürich unter Huldrych Zwingli (1484-1531): Erste Zürcher Disputation) 1523: Sickingfehde (auch Ritter- oder Pfaffenkrieg genannt) (s. 1522/23: Aufstand der Reichsritter in Deutschland [Sickingfehde, auch Ritter- oder Pfaffenkrieg genannt]) 1523: Erste vollständig deutsche Liturgie durch Thomas Müntzer Nach seinem Aufenthalt in Prag fand Müntzer in Allstedt (südlich […]

Chronik: 16. Jahrhundert – 1521

1521: Reichstag zu Worms / Wormser Edikt: Politische Entscheidungen und Ächtung Luthers Der Reichstag dauerte vom 27. Januar bis zum 26. Mai 1521. Einige wegweisende Entscheidungen wurden hier getroffen, wie z.B. die Reichsmatrikel und die Errichtung eines Reichsregiment. Die Reichsmatrikel legte fest, wieviel Truppen und finanzielle Leistungen die einzelnen Reichsstände zu stellen bzw. zu leisten […]