Tag Archiv für Descartes

Chronik: 17. Jahrhundert – 1641

René Descartes; etwa 1649-1700, momentaner Standort: Louvre, Richelieu, 2nd floord, room 27; Herkunft/Fotograf: André Hatala [e.a.] (1997) De eeuw van Rembrandt, Bruxelles: Crédit communal de Belgique, ISBN 2-908388-32-4.

René Descartes; etwa 1649-1700, momentaner Standort: Louvre, Richelieu, 2nd floord, room 27; Herkunft/Fotograf: André Hatala [e.a.] (1997) De eeuw van Rembrandt, Bruxelles: Crédit communal de Belgique, ISBN 2-908388-32-4.

1641: René Descartes: “Meditationes de prima philosophia”
1641 erschien in Paris die Schrift “Meditationes de prima philosophia, in qua Dei existentia et animae immortalitas demonstratur” von René Descartes. Darin liefert der Autor sechs Meditationen über die Metaphysik und Erkenntnistheorie: Weiterlesen

Chronik: 17. Jahrhundert – 1637

René Descartes; etwa 1649-1700, momentaner Standort: Louvre, Richelieu, 2nd floord, room 27; Herkunft/Fotograf: André Hatala [e.a.] (1997) De eeuw van Rembrandt, Bruxelles: Crédit communal de Belgique, ISBN 2-908388-32-4.

René Descartes; etwa 1649-1700, momentaner Standort: Louvre, Richelieu, 2nd floord, room 27; Herkunft/Fotograf: André Hatala [e.a.] (1997) De eeuw van Rembrandt, Bruxelles: Crédit communal de Belgique, ISBN 2-908388-32-4.

1637: René Descartes’ “Discours de la méthode” erscheint
In Leiden veröffentlichte der französische Mathematiker und Philosoph René Descartes (1596-1650) anonym seine Schrift “Discours de la méthode pour bien conduire sa raison et chercher la verité dans les sciences”, übersetzt: “Von der Methode des richtigen Vernunftgebrauchs und der wissenschaftlichen Forschung”. Die Schrift gilt, zusammen mit dem englischen Empirismus, als “philosophische Grundlegung” von Rationalismus und Aufklärung. (Mieck, 1989, S. 200)

1637-1657: Kaiser Ferdinand III. (Lebensdaten: 1608-1657)

XML Sitemap