Chronik: 17. Jahrhundert – 1642

1642-1655: Matthäus Merian und Martin Zeiler: Topographia Germaniae
16 Bände umfasste die zwischen 1642 und 1654 erschienene „Topographia Germaniae“ mit Stichen des Kupferstechers Matthäus Merian (1593-1650) und Ortsbeschreibungen des Schriftstellers Martin Zeiller (1589-1661).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.