Chronik: 18. Jahrhundert – 1709

1709: Die „Grausame Kälte“ Bereits in den ersten Tagen des Jahres 1709 brach in Mittel-, teilweise noch bis in Südeuropa eine außergewöhnliche Kälte ein. Viele Gewässer waren komplett zugefroren, Menschen und Tiere litten, viele starben. Literatur: Pfaff, Christoph H.: Ueber die strengen Winter vorzüglich des 18. Jahrhunderts und über den letzt verflossenen strengen Winter von […]

Chronik: 18. Jahrhundert – 1705

1705: Bauernaufstand in Bayern Nachdem sich Bayern zu Beginn des Spanischen Erbfolgekrieg auf die Seite Frankreichs stellte, um sich zu einem Königreich zu erheben, kam es zu einem bayerisch-deutschen Krieg, in dem sich letztlich die bayerisch-französischen Truppen den kaiserlichen geschlagen geben mussten. Der bayerische Kurfürst Max Emanuel floh in die Niederlande und Bayern wurde von […]

Chronik: 18. Jahrhundert – 1701

1701: Act of Settlement Der Act of Settlement (dt. Grundordnung) des englischen Parlaments legte fest, dass kein Katholik den englischen Thron besteigen dürfe. Auch die Heirat eines katholischen Partners war damit für mögliche Thronfolger ausgeschlossen. Der Act of Settlement gilt bis heute. 1701-1713/14: Spanischer Erbfolgekrieg / Haager Allianz Der Spanische Erbfolgekrieg wird, wohl etwas übertrieben, […]

Chronik: 18. Jahrhundert – 1714

1714: Einschränkung der Hexenprozesse in Preußen Der preußische König Friedrich Wilhelm I. (auch der Soldatenkönig genannt) erließ im Jahre 1714 ein Gesetz, das die Hexenverfolgungen zwar nicht ausdrücklich verbot, aber deutlich einschränken sollte. Der König selbst wollte die Kontrolle über die einzelnen Verfahren und Urteile erhalten, um Fehler auszuschließen. 1714: Fahrenheit: Entwicklung des Quecksilberthermometers 1714: […]