Chronik: 16. Jahrhundert – 1573

1573: Joachim Strupp von Gelnhausen: Nützliche Reformationen zu guter Gesundheit und Christlicher Ordnung mehr
Joachim Strupps Werk „Nützliche Reformationen“ gilt als eines der ersten Bücher, die die Wichtigkeit der „Sozialhygiene“ hervorhoben: Das Reinigen der Straßen, ordentliche Begräbnisse, die Entsorgung der Ausscheidungen, das Entfernen von Tieren aus den städtischen „Kernbereichen“ sollten vornehmlich die Luft reinhalten, die mehr und mehr als Hauptursache von schweren Krankheiten wie die Pest angesehen wurde. (S. Manuel Frey: Der reinliche Bürger, S. 83)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.