1718: Händel: Acis und Galatea
Die Kurzoper (auch „Masque“) Acis und Galatea von Händel war zu seiner Zeit sein meistgepieltes Werk. (Cambridge Buch der Musik, 1994, S. 236) Es ist ein dramatisches Werk für wenige Sänger und ein kleines Orchester und erzählt von der Liebe des Schäfers Acis zu der Nymphengöttin Galatea.